mail Suche home
Suchen
Fränkische Schweiz-Marathon

10 km-Lauf

Der Start des 10km-Laufs erfolgt um 9:10 Uhr. Die Strecke verläuft Ebermannstadt-Weilersbach-Ebermannstadt (Wendepunktstrecke). Teilnahmeberechtigt sind Sportler/-innen ab Jahrgang 2005.

 

Zum detaillierten Streckenverlauf

Streckenverlauf

Streckenverlauf 2015

Start

Start: Sonntag, 3. September 2017 – Ebermannstadt, B 470 Ortsmitte
Handbike 08.30 Uhr
Inline-Skating-Marathon 08.35 Uhr
Marathon, Staffel-Marathon 08.40 Uhr
10 km-Lauf 09.10 Uhr
Halbmarathonlauf 10.45 Uhr
Zielschluss - Ebermannstadt, B 470 Ortsmitte 14.15 Uhr

 

Samstag, 02. September 2017 - Ebermannstadt, Marktplatz
Sparkassen-Bambinilauf / Schülerlauf ca. 16.00 Uhr
1/10 Marathon (4,2 km) ca. 16.45 Uhr

Startunterlagen

Die Startunterlagen für die Sonntagswettbewerbe erhalten Sie am Samstag, den 02.09.17, von 13.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag, den 03.09.17, ab  06.45 Uhr

  • bis 08.20 Uhr - Marathonlauf, Handbike, Skating, Staffeln
  • bis 08:50 Uhr - 10km-Lauf
  • bis 10.25 Uhr - Halbmarathonlauf

im Landratsamt Forchheim, Dienststelle Ebermannstadt, Oberes Tor 1, 91320 Ebermannstadt durch Vorlage Ihrer Meldebestätigung.

Die Unterlagen können aus Zeitgründen nicht zugesandt werden. Am 03.09.17 ist die B 470 ab 07.00 Uhr gesperrt, es empfiehlt sich die Anreise bis spätestens zu diesem Zeitpunkt oder auf Strecken außerhalb dieser Straßenverbindung.

Ausgabe Startunterlagen sowie Nachmeldung für Sparkassen-, Bambini- und Schülerlauf sowie 1/10-Marathon: 02.09.2017 ab 13:00 Uhr direkt beim Start am Marktplatz Ebermannstadt.

Anmeldung / Meldeschluss

Die Anmeldung kann entweder schriftlich mit dem von dem/der Teilnehmer/-in eigenhändig unterschriebenen Anmeldeformular oder online im Internet erfolgen. Die Anmeldung von Minderjährigen ist nur schriftlich mit Unterschrift des gesetzlichen Vertreters möglich. Meldeschluss ist der 27.08.2017. Für die Meldung zur Bayerischen Meisterschaft im Marathonlauf ist Meldeschluss am 22.08.2017, 23:59 Uhr. Jede/r rechtzeitig gemeldete Teilnehmer/-in erhält eine Meldebestätigung.

Zeitmessung

Die Zeitmessung am Sonntag, den 03.09.2017, erfolgt bei allen Laufdisziplinen mit einem in der Start-Nr. integrierten Einweg-Chip. Eine Rückgabe ist nicht erforderlich. Für den Handbike-Marathon und den Inline-Skating-Marathon werden bei der Startunterlagenausgabe Transporter ausgegeben, die unmittelbar nach dem Lauf im Zielbereich zurückgegeben werden müssen. Sollten Sie den Chip nicht zurückgeben, werden Ihnen nach der Veranstaltung 80,00 € von Ihrem hinterlegten Konto abgebucht. Ohne Chip ist keine Teilnahme möglich! Es sind alle Zeitmessmatten auf der Strecke zu überfahren. Teilnehmer mit fehlenden Zwischenzeiten bei den Wendepunkten werden disqualifiziert.

Siegerehrung

Alle Teilnehmer/-innen, die das Ziel erreichen, erhalten eine Medaille. Die Wertung erfolgt in der Reihenfolge des Zieleinlaufs (brutto). Ihre Urkunde mit Zeit und Platzierung können Sie zeitnah zur Veranstaltung unter www.fs-marathon.de selbst ausdrucken. 

Vorläufiger Zeitplan für die Siegerehrungen (Änderungen vorbehalten):
ca. 11.00 Uhr – 10km-Lauf
ca. 11.30 Uhr – Handbike
ca. 12.00 Uhr – Inline-Skating
ca. 13.00 Uhr – Halbmarathonlauf
ca. 13.30 Uhr – Bayerische Meisterschaften im Marathonlauf
14:30 Uhr -  Marathonlauf
anschl. Staffel-Marathon

Die ersten drei Sieger/-innen im Marathonlauf und Inline-Skating erhalten Geldpreise: Läufer/-innen 750 €, 500 €, 250 € und Skater/-innen 375 €, 250 €, 125 €. Die jeweils drei Erstplatzierten der Altersklassen im Marathonlauf erhalten Sachpreise. Im Handbike-Marathon werden jeweils die ersten drei, im Inline-Skating-Wettbewerb sowie im Halbmarathon und im 10 km-Lauf jeweils die ersten 10 Sportler/-innen mit Preisen bedacht. Im Staffel-Marathon erhalten jeweils die ersten drei Teams jeder Kategorie (Damen, Herren, Mixed) Preise. Für einen neuen Streckenrekord erhält der/die Erstplatzierte ein zusätzliches Preisgeld im Marathonlauf von 250 €, im Inline-Skating und im Handbike-Marathon von je 100 €. Sachpreise werden nicht verschickt, sie können nur vor Ort entgegengenommen werden.

Leistungen

  • Meldebestätigung
  • Essensgutschein
  • VGN Kombi-Ticket: Kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs am 03.09.2017
  • Gepäckaufbewahrung im Ziel
  • Verpflegung entlang der Strecke und im Ziel
  • Elektronische Zeitmessung
  • Finisher-Medaille im Ziel
  • Kostenloser Urkundendruck über das Internet
  • Duschen und Umkleiden

Organisationsbeitrag

  bis 31.07. 01. - 27.08. am 02.09.
Marathonlauf / Skating € 32,00 € 40,00 € 50,00
Marathon (1999) / Skating (1999-2001) € 22,00 € 25,00 € 30,00
Handbike-Marathon € 32,00 € 40,00 € 50,00
Staffel-Marathon € 45,00 € 55,00 € 65,00
Halbmarathon € 20,00 € 25,00 € 35,00
10 km-Lauf € 12,00 € 16,00 € 20,00
1/10 Marathon € 5,00 € 5,00 € 7,00
ggf. Chip-Leihgebühr bei Miete des ChampionChip € 5,00 € 5,00 € 5,00
Teilnehmertausch / Wechsel der Disziplin -  bis 31.07. kostenlos ab 01.08. € 5,00  
1/10 Marathon (1998-2005) - kostenlos -
Sparkassen-Kinderläufe - kostenlos -

Spitzenläufer/-innen mit einer Marathonzeit schneller als 3:00 h (Männer) bzw. 3:30 h (Frauen) erhalten bei Voranmeldung bis 31.07.2017 einen Freistart für den Marathonlauf. Die Zeit darf nicht länger als 3 Jahre zurückliegen und muss durch eine Urkunde nachgewiesen werden.
Nachmeldung ausschließlich am 02.09.2017 im Rahmen der Startnummernausgabe von 13.00 – 18.00 Uhr (nur Barzahlung - ggf. zzgl. Chip- Leihgebühr). Für Kinderläufe und 1/10 Marathon ist die Anmeldung bis 15.00 Uhr möglich. Am Sonntag, 03.09.2017, ist aus organisatorischen Gründen keine Nachmeldung mehr möglich. Bei Voranmeldung ist die Zahlung ausschließlich per SEPA-Bankeinzug möglich. Durch fehlerhafte Zahlungsangaben verursachte Kosten gehen zu Lasten des Teilnehmers.

Tritt ein gemeldeter Teilnehmer nicht an, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Organisationsbeitrages. Die Gründe hierfür sind unmaßgeblich. Gebuchte Zusatzleistungen (Shirt, Cap) werden selbstverständlich auf Antrag zurückerstattet.

NEU: Sie können bei der Anmeldung gegen Gebühr eine Startgeld-Versicherung bei Finisher-Schutz abschließen. Die Gebühr beträgt 8 % der Startgebühr, mind. 2,50 €. Die Versicherung umfasst nur die Startgbühr und nicht eventuelle gebuchte Zusatzleistungen.

VGN Kombi-Ticket

Fahren mit der Startnummer am 03.09.2017
Die Startnummer gilt am 03.09.2017 bis Betriebsschluss als Fahrkarte zur einmaligen Hin- und Rückfahrt in allen VGN-Verkehrsmitteln (im Schienenpersonennahverkehr: 2. Klasse, zuschlagfreie Züge) im gesamten Verbundgebiet. Im Übrigen gilt der VGN-Gemeinschaftstarif.