Fränkische Schweiz-Marathon 2014
Noch 135 Tage bis zum Fränkische Schweiz-Marathon am 07.09.2014

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter:



Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Ausschreibung

 

Veranstalter
Ausrichter

Landkreis Forchheim 
- Kultur- und Sportamt -

 
                                 

LG Forchheim
TSV Ebermannstadt
Das Erlebnislauf-Team
Roadrunners Forchheim

 
Start / Startunterlagen
Streckenservice
 
Streckenbeschreibung

Teilnahmebedingungen
 
 
Meisterschaftswertungen
Siegerehrung 
 
Zeitmessung
Wettbewerbe
 
Anmeldung / Meldeschluss
 
Kinderläufe

 

Erleben Sie...
... einen der schönsten und schnellsten Landschaftsmarathons in Deutschland. Die landschaftliche Idylle der Fränkischen Schweiz bietet eine einzigartige Kulisse für tausende sportbegeisterte Läufer/-innen und Skater/-innen. Die Strecke führt auf der autofreien Bundesstraße 470 durch das Herz der Fränkischen Schweiz und gewährleistet optimale Rahmenbedingungen für alle teilnehmenden Sportler. Zehntausende von Zuschauern und ein buntes Rahmenprogramm entlang der Strecke verleihen der Veranstaltung jährlich Volksfestcharakter. Dazu lade ich Sie herzlich ein.

Dr. Hermann Ulm, Landrat
Nach oben
Wettbewerbe
  • Marathonlauf
Nach oben
Start / Startunterlagen
Start:
Sonntag, 7. September 2014 - Forchheim, Paradeplatz
Handbike08.40 Uhr
Speed-Skating (mit Startpass)
08.45 Uhr
Fitness-Skating
08.50 Uhr
Marathon, Team-Marathon, 16 km-Lauf09.00 Uhr
Zielschluss - Ebermannstadt, B 470 Ortsmitte14.30 Uhr

Samstag, 6. September 2014 - Ebermannstadt, Marktplatz
Sparkassen-Bambinilauf / Schülerlauf ca. 16.00 Uhr
1/10 Marathon (4,2 km) ca. 17.00 Uhr

Startunterlagenausgabe: nur im Zielort Ebermannstadt !!!
Die Startunterlagen für die Sonntagswettbewerbe erhalten Sie am Samstag, den 06.09.14, von 12.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag, den 07.09.14, von 06.00 bis 07.15 Uhr ausschließlich im Zielort Ebermannstadt, durch Vorlage Ihrer Meldebestätigung. Die Unterlagen können aus Zeitgründen nicht zugesandt werden. Am 07.09.14 ist die B 470 ab 07.00 Uhr gesperrt, es empfiehlt sich die Anreise bis spätestens zu diesem Zeitpunkt oder auf Strecken außerhalb dieser Straßenverbindung.

Ausgabe Startunterlagen sowie Nachmeldung für Sparkassen-Bambini- und Schülerlauf sowie 1/10-Marathon: 06.09.2014 ab 12:00 Uhr Marktplatz Ebermannstadt.

Ausgabe Startunterlagen für die Wettbewerbe am 07.09.2014: Landratsamt Forchheim, Dienststelle Ebermannstadt, Oberes Tor 1, 91320 Ebermannstadt
Nach oben
Anmeldung / Meldeschluss
Die Anmeldung kann entweder schriftlich mit dem von dem/der Teilnehmer/-in eigenhändig unterschriebenen Anmeldeformular oder online im Internet erfolgen. 

Die Anmeldung von Minderjährigen ist nur schriftlich mit Unterschrift des gesetzlichen Vertreters möglich.
Meldeschluss ist der 31.08.2014. Jede/r rechtzeitig gemeldete Teilnehmer/-in erhält eine Meldebestätigung.
Nachmeldungen sind ausschließlich im Rahmen der Startnummernausgabe am Samstag, den 06.09.2014, von 12.00 – 18.00 Uhr, gegen Barzahlung in Ebermannstadt möglich.
Am Sonntag den 07.09.14 sind keine Nachmeldungen mehr möglich.

Für die Sparkassen-Schüler- und Bambiniläufe ist noch Online-Anmeldung bis Donnerstag, 04.09.2014, möglich. Nachmeldung ist bis ca. 45 Min. vor Start der jeweiligen Läufe möglich - am Marktplatz in Ebermannstadt.
Nach oben
Streckenverlauf

Zunächst verläuft die Strecke auf der Nürnberger Straße und der Äußeren Nürnberger Straße, nach ca. 1 km links in die Hans-Böckler-Straße abbiegen, nach 200 m rechts in die Daimlerstraße, nach weiteren 300 m links in die Dieselstraße, an der nächsten Kreuzung (ca 300 m) links auf die Willy-Brandt-Allee und rund 1,7 km geradeaus. An der Eisenbahnbrücke rechts und gleich wieder rechts auf die Bayreuther Straße (B 470), auf der es nun immer gerade aus ca. 25 km bis zur Wende bei der Sachsenmühle geht.

Bei der Sachsenmühle wird gewendet und man läuft/skatet wieder rund 13 km zurück nach Ebermannstadt, wobei auf dem Rückweg die Strecke durch die belebte Ortsmitte von Streitberg führt.

Streckenverlauf
Nach oben
Höhenprofil
Höhenprofil
Nach oben
Streckenservice
Ab 06.45 Uhr erfolgt für alle Sportler/-innen ein kostenloser Bustransfer von Ebermannstadt zum Start in Forchheim. Alternativ können Sie mit dem VGN direkt zum Start nach Forchheim fahren. Ihre Start-Nummer gilt am Veranstaltungstag als Fahrausweis.
Das persönliche Gepäck kann am Start in Forchheim abgegeben werden und wird zum Ziel transportiert.
Zunächst Verpflegungsstellen alle fünf Kilometer (Wasser, Elektrolytgetränke), ab km 15 Verpflegungsstellen alle 2,5 Kilometer und zusätzlich Bananen.
Nach oben
Mannschaftswertung
Je drei Läufer/-innen oder Skater/-innen eines Vereins/Teams/LG bilden eine Mannschaft. Die Wertung erfolgt durch Zeitaddition. Bei der Anmeldung ist unbedingt auf einheitliche Schreibweise zu achten.
Nach oben

Die Teilnahme ist nur mit Startpass für einen Verein in Oberfranken möglich. Bei der Anmeldung ist die Startpass-Nummer anzugeben, da sonst keine Meisterschaftswertung erfolgt. Klasseneinteilung gem. BLV Altersklassenwertung. Die Siegerehrung erfolgt durch den Verband zu einem späteren Zeitpunkt. 
Nach oben

Für lizenzierte Skater findet eine getrennte Wertung statt. Im ersten Startblock (Kategorie "Speed") müssen alle lizenzierten Skater/-innen mit Startpassnummer eines dem Deutschen Rollsport- und Inline Verband (DRIV) angeschlossenen Vereins starten. Im zweiten Startblock (Kategorie "Fitness") starten alle Fitness-, Freizeit- und Breitensportler/-innen in einer eigenen Klasse. Für jede Kategorie gibt es eine eigenständige Wertung und Siegerehrung.
Nach oben
Bayerische Meisterschaft im Inline-Speed-Skating
Für die Wertung können nur Sportler berücksichtigt werden, die Mitglied in einem dem BRIV angeschlossenen Verein und im Besitz eines zeitlich gültigen, mit ärztlichem Tauglichkeitsvermerk versehenen Sportpasses des DRIV sind bzw. im Besitz eines Startpasses des DIV sind und ihren Wohnort in Bayern haben. Bei der Anmeldung ist die Startpass- bzw. Lizenznummer anzugeben, da sonst keine Meisterschaftswertung erfolgt.
Nach oben

Im Rahmen des Fränkische Schweiz-Marathons findet die Deutsche Inline-Skating-Meisterschaft für Blinde und Sehbehinderte statt. Die Teilnehmer starten in verschiedenen Klassen abhängig vom Grad der Sehbehinderung:
• B1 = vollständig blinde Sportler: Führung an der Hand
• B2 = hochgradig sehbehinderte Sportler: Begleitläufer ohne Handführung
• B3 = sehbehinderte Sportler: ohne Begleitläufer
Nach oben

Für die NHC-Rennserie ist keine separate Anmeldung erforderlich, jede/-r Teilnehmer/-in am Hanbike-Marathon wird automatisch gewertet. Gefahren wird in Anlehnung an die EHC-Richtlinien mit folgender Klasseneinteilung:

Männer:

Division MH1: Tetraplegiker
Division MH2: Paraplegiker bis TH 9/10
Division MH3: Paraplegiker ab TH 11 bis L4, Amputierte und alle anderen

Damen:
Division WH  (lt. IPC-Regel)

Jugend:
Division MHY, WHY

In der Division WH und MH3 sind auch Nichtbehinderte zugelassen. Bitte vermerken Sie bei der Anmeldung Ihre Klasse.
Nach oben

Der Start des 16 km-Laufs erfolgt in Forchheim. Die Läufer/-innen legen die Teilstrecke Forchheim -> Ebermannstadt zurück.
Das Mindestalter für die Teilnahme am 16km-Lauf ist 16 Jahre (ab Jahrgang 1998).
Nach oben
Teammarathon
Beim Team-Marathon teilt sich ein Team – bestehend aus zwei Läufer/-innen - die Marathonstrecke mit 16 km und 26 km. Läufer/-in 1 legt die Teilstrecke Forchheim -> Ebermannstadt zurück, Läufer/-in 2 bewältigt die Teilstrecke Ebermannstadt –> Sachsenmühle -> Ebermannstadt. Der an einem Klettband am Fußgelenk befestigte ChampionChip wird in der Wechselzone in Ebermannstadt übergeben. Es genügt eine Anmeldung pro Team. Der Gesamtbetrag wird von einem Konto abgebucht.
Das Mindestalter für die Teilnahme am Team-Marathon ist 16 Jahre (ab Jahrgang 1998).
(Lageplan Wechselzone)
Nach oben

Im Rahmen des Fränkische Schweiz-Marathon wird am Samstag, den 06.09.2014 ein Hobbylauf – der “1/10-Marathon“ – mit einer Länge von 4,2 km durchgeführt. Mit dieser abwechslungsreichen und vollständig flachen Strecke ist dieses Angebot besonders für SchülerInnen der Klasse A und B (Jg. 1999-2002), Jugendliche (Jg. 1995-1998) und erwachsene Hobby- und Fitnessläufer/-innen konzipiert, für die die 16km-Strecke am Sonntag den 07.09.2014 zu lange ist. Die Startgebühr beträgt 5,00 Euro. Für Kinder und Jugendliche übernimmt die Sparkasse Forchheim die Startgebühr. Die jeweils ersten drei Läufer/-innen werden mit Preisen bedacht.

Start ist um 17:00 Uhr auf dem Marktplatz. Hinter dem Aldi-Markt führt die Strecke auf die Route W2 des neuen “lauferlebnis Fränkische Schweiz – Laufregion Wiesenttal“. Auf einer flachen Runde geht es durch das romantische Wiesenttal Richtung Freibad Ebermannstadt-Rothenbühl und dann wieder entlang der Wiesent und der Bahnstrecke zurück zum Marktplatz.
  • Anmeldungen für den 1/10-Marathon: Online bis Donnerstag, 04.09.2014, möglich.
  • Startunterlagenausgabe und Nachmeldung: am Samstag, 06.09.2014 ab 12.00 Uhr - Marktplatz Ebermannstadt
  • Nachmeldung  bis ca. 1 Std. vor Start möglich.

Für die Anzeige in einem größeren Fenster, klicken auf den Kartentitel oben links.

Nach oben

Samstag, 06.09.2014
Die Teilnahme ist kostenlos, da die Sparkasse Forchheim die Startgebühren übernimmt!
Start und Ziel befinden sich in Ebermannstadt am Marktplatz. Jede/-r Teilnehmer/-in erhält im Ziel eine Medaille. Die Siegerehrungen für die Samstagsläufe erfolgen gegen ca. 17.45 Uhr auf dem Marktplatz in Ebermannstadt.
  • Anmeldungen für Bambini- und Schülerlauf: Online bis Donnerstag, 04.09.2014, möglich.
  • Startunterlagenausgabe und Nachmeldung: am Samstag, 06.09.2014 ab 12.00 Uhr - Marktplatz Ebermannstadt
  • Nachmeldung bis ca. 45 min. vor dem Start möglich.

Bambinilauf (500 m): Start ca. 16.00 Uhr. Startberechtigt sind die Jahrgänge 2007 und jünger.

Schülerläufe (1000 m): Start ab ca. 16.00 Uhr. Startberechtigt sind die Jahrgänge 2003-2006. Es wird - je nach Teilnehmerzahl - in verschiedenen Startgruppen gestartet:
Schülerlauf 1:MSDSchüler 8 - 9 Jahre
(Jg. 2006/2005)männlich
Schülerlauf 2:WSD
Schülerinnen 8 - 9 Jahre
(Jg. 2006/2005)weiblich
Schülerlauf 3:
WSC
Schüler 10 - 11 Jahre
(Jg. 2004/2003)
männlich
Schülerlauf 4:      
MSC   
Schülerinnen 10 - 11 Jahre      
(Jg. 2004/2003)     
weiblich
Nach oben
Siegerehrung
Alle Teilnehmer/-innen, die das Ziel erreichen, erhalten eine Medaille. Die Wertung erfolgt in der Reihenfolge des Zieleinlaufs (brutto). Ihre Urkunde mit Zeit und Platzierung können Sie am Sonntag, den 07.09.14, ab ca. 17.30 Uhr über das Internet unter www.fs-marathon.de selbst ausdrucken.

Die Siegerehrungen finden statt: ca. 13.00 Uhr für Handbike/-innen, ca. 13.30 Uhr für die Skater/-innen, ca. 14.00 Uhr für 16km-Läufer/-innen, ca. 15.00 Uhr für die Marathonläufer/-innen und im Anschluss für Team-Läufer/-innen.
Die ersten drei Sieger/-innen im Marathonlauf und Inline-Skating (Kategorie "Speed") erhalten Geldpreise: Läufer/-innen 750 €, 500 €, 250 € und Skater/-innen 375 €, 250 €, 125 €. Die jeweils drei Erstplatzierten der Altersklassen im Marathonlauf erhalten Sachpreise. Im Handbike-Marathon werden jeweils die ersten drei, im Inline-Skating-Wettbewerb (Kategorie "Speed" und "Fitness") jeweils die ersten 10 und im 16 km-Lauf jeweils die ersten 10 Sportler/-innen mit Preisen bedacht. Im Team-Marathon erhalten jeweils die ersten drei Teams jeder Kategorie (Damen, Herren, Mixed) Geldpreise. Für einen neuen Streckenrekord erhält der/die Erstplatzierte ein zusätzliches Preisgeld im Marathonlauf und Inline-Skaten von 250 €, im 16 km-Lauf und Handbike-Marathon sowie im Team-Marathon (je Läufer/-in) von 100 €. Sachpreise werden nicht verschickt, sie können nur vor Ort entgegengenommen werden.
Nach oben
Zeitmessung
Die Zeitmessung am Sonntag den 07.09.2014, erfolgt ausschließlich per ChampionChip durch die Firma Mika timing GmbH. Ohne Chip ist keine Teilnahme möglich (Ausnahme: Bei den Kinderläufen und 1/10 Marathon ist die Zeiterfassung in die Startnummer integriert). Für eine erfolgreiche Zeitmessung ist der Chip so tief als möglich am Körper zu befestigen (z.B. Schuh).
Besitzer eines eigenen Chips müssen uns ihren Chip-Code bis spätestens 31.08.2014 mitteilen. Besitzen Sie noch keinen Chip, dann teilen wir Ihnen einen Leihchip zu. Für diesen sind bei der Startunterlagenausgabe 30,00 € Pfand in bar zu entrichten. Nach dem Lauf erhalten Sie 25,00 € zurück. Sollten Sie den Chip am 07.09.2014 bis 16.00 Uhr am Marktplatz in Ebermannstadt nicht wieder zurückgegeben haben, gehen wir davon aus, dass Sie den Chip behalten möchten, um ihn bei künftigen Läufen zu nutzen. Die Mika timing GmbH rechnet das Pfandgeld als Kaufpreis an.
Nach oben
Leistungen
  • Meldebestätigung
  • Essensgutschein
  • VGN Kombi-Ticket: Kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs am 07.09.2014
  • Kostenloser Bus-Shuttle-Service zum Start in Forchheim
  • Gepäcktransport zum Ziel in Ebermannstadt
  • Verpflegung entlang der Strecke und im Ziel
  • Elektronische Zeitmessung
  • Finisher-Medaille im Ziel
  • kostenloser Urkundendruck über das Internet
          (Samstagsläufe teilw. abweichend)
Nach oben

Fahren mit der Startnummer am 07.09.2014
Die Startnummer gilt am 07.09.2014 bis Betriebsschluss in allen VGN-Verkehrsmitteln (Schienenpersonennahverkehr: 2. Klasse, zuschlagfreie Züge) im gesamten Verbundgebiet als Fahrausweis. Im Übrigen gilt der VGN-Gemeinschaftstarif.
Nach oben
Organisationsbeitrag
  bis 31.07.   01.-31.08.  am 06.09.   
Marathonlauf/Skating
€ 32,00 € 37,00€ 45,00
Marathon/Skating  (1996/1996-`98)   
€ 22,00 € 22,00€ 25,00
Handbike-Marathon € 32,00 € 37,00€ 45,00
Team-Marathon € 37,00 € 42,00€ 50,00
16 km-Lauf € 15,00 € 20,00€ 25,00
1/10 Marathon
€   5,00€   5,00€   7,00
1/10 Marathon  (1995-2002)
k   o   s
t   e   n   
l   o   s
Sparkassen-Kinderläufe k   o   s t   e   n   
l   o   s

Spitzenläufer/-innen mit einer Marathonzeit schneller als 3:00 h (Männer) bzw. 3:30 h (Frauen) erhalten bei Voranmeldung bis 31.07.2014 einen Freistart. Die Zeit darf nicht länger als 3 Jahre zurückliegen und muss durch eine Urkunde nachgewiesen werden.

Nachmeldung ausschließlich am 06.09.2014 im Rahmen der Startnummernausgabe von 12.00 – 18.00 Uhr (nur Barzahlung - zzgl. Chip-Leihgebühr). Für Kinderläufe und 1/10 Marathon ist die Anmeldung bis 15.00 Uhr möglich.

Bei Voranmeldung ist die Zahlung ausschließlich per SEPA-Bankeinzug möglich. Durch fehlerhafte Zahlungsangaben verursachte Kosten gehen zu Lasten des Teilnehmers. Tritt ein gemeldeter Teilnehmer nicht an, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Organisationsbeitrages. Die Gründe hierfür sind unmaßgeblich.
Nach oben
Zusätzliche Services
FS-Marathon Funktions-Käppi        
€   8,00
Capi frontCapi side

FS-Marathon Funktions-Shirt (XXS, XS, S, L, M, XL)
(Foto: Modell von 2013)


€ 15,00


FSM Funktions-Shirt
FSM Funktions-Shirt
Modell 2013
Nach oben
Teilnahmebedingungen
Der Fränkische Schweiz-Marathon wird nach den Bestimmungen des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) und des Bayerischen Rollsport- und Inline-Verbandes (BRIV) veranstaltet. Alle Läufer/-innen der Jahrgänge 1996 (für Marathonlauf) bzw. 1998 (Inline-Skating / 16km-Lauf / Team-Marathon) sind startberechtigt.

Ich erkläre, dass meine Teilnahme am Fränkische Schweiz-Marathon auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko erfolgt. Ich erkenne den Haftungsausschluss der Veranstalter und Sponsoren, deren gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen für Unfälle, Diebstahl und Schäden aller Art, die nicht auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beruhen, an. Ich erkläre, dass ich gut trainiert und gesund den Wettbewerb aufnehmen werde. Ich bin damit einverstanden, dass die in meiner Anmeldung genannten Daten, die von mir gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern sowie fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch meinerseits genutzt werden dürfen. Ich versichere, dass mein genanntes Geburtsjahr richtig ist und dass ich meine Startnummer an keine andere Person weitergeben werde. Mir ist bekannt, dass ich disqualifiziert werde, wenn ich die offizielle Startnummer in jeglicher Weise verändere, insbesondere den Werbedruck unsichtbar oder unkenntlich mache oder wenn ich mich von Personen auf Sportgeräten (Inline-Skates, Fahrräder o.ä.) begleiten lasse. Für die Skater/-innen und Handbiker/-innen besteht während des Wettkampfes absolute Helmpflicht! Ohne Helm kein Start! Weitere Schutzbekleidung und zusätzlich für Handbiker/-innen Abstandshalter/Auffahrschutz wird dringend empfohlen. Ergänzende Sportgeräte (Ski-Stöcke, etc.) sind nicht gestattet. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht notwendig.
(Hinweis lt. Datenschutzgesetz: Ihre Daten werden maschinell gespeichert.)
Nach oben
Kontaktadresse
Landratsamt Forchheim
– Sportamt –
Hornschuchallee 20
91301 Forchheim
Online: www.fs-marathon.de
E-mail: info@fs-marathon.de
Tel.: 09191/86-1046
Fax: 09191/86-1068
Nach oben